Line-up 2015 - muur rockt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Line-up 2015

Bisherige Events > muurrockt 2015
72 Impressionen muurrockt 2015 (rechts unten klicken)
Diese Acts waren 2015 dabei...

Die Idee
Musikbegeisterte Talente aus der Gemeinde Maur und Region haben die Möglichkeit Ihre Musik einem interessierten Publikum am muurrockt direkt am Greifensee in Maur (Schifflände) live zu präsentieren.
Weiter besteht die Möglichkeit im Anschluss von Branchenkennern wertvolle Informationen aus erster Hand in einem persönlichen Gespräch zu erhalten.
Angedacht ist im Herbst 2015 eine Führung im weltbekannten Musikaufnahmestudio Powerplay Studio in Maur.
Dieses einfache und einzigartige Konzept wollen wir - motiviert nach dem ausverkauften muur unplugged & muurrockt 2014 - hier in der Gemeinde Maur mit einem musikverrückten, kompetenten Team in optimierter Form "plugged" realisieren. Wir als Initianten/OK Team wollen nichts verdienen aber auch nichts verlieren. Deshalb DANKE im Voraus allen Sponsoren, Gönnern, HelferInnen und Entscheidungsträgern die sich unentgeldlich für das Gelingen von muurrockt engagieren.

Line-up 2015

Gig - Falcone Zürich
Zur Band Homepage
René Edmond Lutz bei Radio Top
Blown Fuse
Sämi Stüssi & Tiziana Vassali
Robin Matthys & Max Welti
DIGGIN' THE BLUES (ca. 21.30 Uhr)
DIGGIN' THE BLUES wurde 1998 im Sommer im Zürcher Niederdorf von Marcel Rüegg  (dr), Marcel Vermeul und René Edmond Lucky Lutz (vc hrp) bei einem  kühlen Bier als Idee geboren, eine Blues Band zu haben, die in alten  Vinyldokumenten gräbt und die verscheidensten Bluessongs von vorgestern  bis heute auf eine ganz eigene Weise selber interpretiert. Ein Bassist  war mit Andreas Vischer schnell gefunden und so starteten wir mit  DIGGIN' THE BLUES Richtung Zukunft. Im Juni 1999 der erste Gig in der alten Mühle Dübendorf. Bald schon kam Cedric Tribolet an der Rhythm Guitar dazu. Ab 2000 erfolgten unzählige Gigs bis zu einer Neuorientation. Belohnt wurden diese Anstrengungen als der amerikanische Bluesgitarrist Sleepy Eddie James und der Bassist HP Brack zur Band stiessen. 2014 ersetzt Cla F. Nett, der Gitarrist und Gründer der Lazy Poker Blues Band Marco Leali an der Gitarre. Die Band spielte übrigens auch am grenzenlosmaur.ch in der Looren am 15.08.2003! Die akutelle CD "DIGGIN' THE BLUES" erschein am 12. Dezember 2014 im Vertrieb von Sony Music. Das CD-Cover wurde vom bekannten Fotografen, Filmer und Saxophonisten Ernst Wirz fotografiert.
OUR MISSION: Neben eigenen Songs fischt DIGGIN'THE BLUES im riesigen Teich der  Bluesgeschichte nach Leckerbissen. Sie interpretieren Songs von den  zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts bis zur Gegenwart auf Ihre eigene Weise. Mit der tiefen sonorigen und tragenden Stimme von René  "Lucky" Lutz, dem New Orleans verbundenen Pianostil von Reiny Schnyder  und der bodenständigen Bluesgitarre von Cla F. Nett erhalten die Songs  ihren ganz speziellen Touch. Getragen werden sie vom grundsoliden Groove  der Bodenmannschaft Cello Rüegg am Schlagzeug und HP Brack, je nach  Song am Upright- oder am E-Bass. An vielen Konzerten schlagen die  regulär guests Sleepy Eddie James (Gitarre und Gesang), Aschi Beyeler  (Saxophones und Bluesharp), Ernst Wirz (Saxophones) und Bentley Heldner  (Trompet) noch zusätzlich farbige Bögen über die Songs.
DIGGIN’ THE BLUES, die über 15 jährige Zürcher Band, hat tief in der  Bluesgeschichte gegraben und eine Reihe von traditionellen und auch  neueren Bluessongs aufgenommen. Im Studio Nagelfabrik in Wetzikon mit  Felix Müller als Produzent und Techniker sowie Bluespianist Reiny  Schnyder als Co-Produzent sind zwölf Songs auf eine spontane und direkte  Art entstanden, genauso wie man es von Diggin’ The Blues gewohnt ist. Mit dieser neuen CD im Gepäck besucht DIGGIN' THE BLUES muurrockt! Maur freut sich riesig auf Euch! Link zur aktuellen CD auf Spotify  Link zu Facebook

Blown Fuse (ca. 20.20 Uhr)
Am muurrockt 2014 feierte Blown Fuse Ihren
überzeugenden Debutauftritt. Motiviert von diesem GIG "auf heimischen Boden", war es klar, dass es weitergehen wird. Neu in der Band ist Tiziana Vassalli, Sängerin und Pianistin die Max Welti in die Band brachte. Sie besucht die Fachmittelschule und nimmt Gesangsunterricht am Zürcher Konservatorium. Neu dabei ist auch Robin Matthys, talentierter und begabter Musiker. Er begann bereits mit 12 Jahren Gitarre und Klavier mit 13 Jahren zu spielen. Er hatte ebenfalls am muurrockt 2014 mit seiner damaligen Band Dark Torque einen vielbeachteten Debutauftritt.

Blown Fuse 2015 ist die unverkennbare Rockröhre Sämi Stüssi, er singt seit 2007 und wird auch von seinem Vater Daniel Stüssi entsprechend gefördert, die taktvollen Drumparts von Björn Hartmann, der durchdringende Basssound von Musikfreak Daniel Lindauer, der rhythmische Gitarrensound von Robin Matthys, sowie die emotionalen und unter die Haut gehenden Gitarrenriffs von "Shredi" Max Welti, er spielt seit 2002 Gitarre und entwickelte sich stetig weiter.

Das musikalische Ergebnis ist kerniger Rocksound mit Einflüssen aus Hardrock, Blues, Rockballaden, Punk und Rock n' Roll sowie emotionalen Gesangs- und Gitarreneinlagen.

Blown Fuse ist und bleibt spannend. Wir freuen uns auf Euch.

Blown Fuse MusikerInnen im Facebook: Daniel Lindauer, Robin Matthys, Sämi Stüssi, Tiziana Vassalli, Max Welti

In Town
Drumkids (Musikschule Maur)
Felix Zindel (Musikschule Maur)
In Town (ca. 19.50 Uhr)
Die Band spielte bereits am muurockt 2014 ein beeindruckendes Set. Klar das In Town auch am muurrockt 2015 dabei sind. Tim Stüssi (Gesang), Yanik Wettstein (Schlagzeug), Yannick Hermann (Lead-Gitarre), Giuliano Luongo (Rhythm-Gitarre). Tim Stüssi versteht es Songs zu schreiben die unter die Haut gehen. In Town spielen eine Mischung aus Rock/Punkrock beeinflusst durch z.B. Guns N' Roses, Aerosmith, Nirvana und Greenday. Die Wege der Band kreuzten sich schon in der frühen Kindheit, trotz grosser z.T. räumlicher Distanzen verloren sie sich nie aus den Augen. Aber alles begann in der Oberstufe, als Tim & Giuliano im Projektunterricht gemeinsam ein Lied kreierten. Nach und nach kamen die weiteren heutigen Bandmitglieder dazu. In jeder In Town Jamsession werden Musikideen aufgebaut und vollendet. Yanik Wettstein, der ruhige Pol der Band hält den Sound mit seinem Rhythmusgefühl zusammen. Yannick Hermanns Kreativität ist in etwa so gross wie seine Mähne - gigantisch! Er komplettiert die Lieder mit seinen gefühlvollen Solis. Giuliano Luongo der musikalisch sehr begabt ist, vervollständigt den Sound der Band mit seinem gefühlsvollem Sinn für die Gitarre.
Drumkids (ca. 19.30 Uhr)
Die Drumkids sind alles MusikschülerInnen der populären Maurmer Drumikone Felix Zindel, Musikschullehrer an der Musikschule Maur. Felix Zindel hat es im Blut seine Begeisterung für das Schlagzeug den Kids und jungen Erwachsenen weiterzureichen und Sie dafür ebenso zu begeistern. Mit seinem musikalischen Engagement gibt Felix Zindel einer jüngeren Generation eine wichtige Erfahrung mit auf den weiteren musikalischen Weg. Es freut uns riesig, dass wir mit den Drumkids - die in ähnlicher Besetzung Ihr Debut am 12.05.2012 in der Looren am Schülerkonzert hatten - am muurrockt 2015 auf der Bühne zu haben. Emotionen sind garantiert. Herzlichen Dank Felix für deinen Einsatz für muurrockt.



Jameel and Friends (19.00)
Jameel Ahmad ist 14 Jahre alt und spielt seit einem Jahr Akustik- und Elektrogitarre (Fender). Das Gitarrenspielen brachte er sich selber - via YouTube - bei. Später ging er in den Gitarrenunterricht. Seine Motivation ist seine Leidenschaft zur Musik. Er hört gerne Songs von z.B. Eric Clapton, Mark Knopfler und Led Zeppelin. In Zürich besucht Jameel das Gymnasium (Richtung Sprachen) Hohe Promenade. Erweitert ist die diese Band mit Nathalie Varisco (Gesang), Robin Matthys (Schlagzeug) und Laurin Spinas (Gitarre). Nun pflegt Jameel gemeinsam sein Hobby Musik. Sie proben nun bei jeder möglichen Gelegenheit Ihr Repertoire für Ihren Debutauftritt am muurrockt 2015. Ihr Musikstill ist Rock. Wir sind gespannt auf die Newcomer und freuen uns...
Jameel and Friends
Nine to Fourteen
Absolut
Nine to Fourteen (ca. 18.30 Uhr)
So nennen sich ebenfalls die jungen Teilnehmer am muurrockt 2015. nine to fourteen sind beim jüngsten angefangen:
Vincenzo, Andrin, Louis, Nicolas, Noé und Joel. Sie kommen von Küsnacht am Zürichsee, gehen zusammen in die Schule und haben dort realisiert, dass Musik Ihr gemeinsames Hobby ist. Sie proben so oft es nur geht bei Musikcoach Jürg Bruhin in Zumikon in seinem Musikproberaum. Doch ein Video ist bereits vorhanden.


Absolut (18.00 Uhr)  
Die Zürcher Band absolut besteht seit bald zwei Jahren. Fabio (E-Gitarre und Gesang), Manuel (Schlagzeug und Gesang), Lia (E-Gitarre), Antar (Geige, Piano) und Jan (Bass) sind zwischen 12 und 13 Jahre alt. Sie spielen Rock aller Art, alte Lieder wie auch moderne. Absolut hat ihren Debut GIG am muurrockt 2015. Man darf also gespannt sein auf die Newcomer. Sie proben so oft es nur geht bei Musikcoach Jürg Bruhin in Zumikon in seinem Musikproberaum.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü